Der Twin-Block ist ein in von W. J. Clark entwickeltes System zur Behandlung falscher Bisslagen, das aus zwei herausnehmbaren Geräten besteht. Die Oberkieferplatte trägt einen Aufbiss, der beim Zubeißen den Unterkiefer in die gewünschte Richtung verlagert. Beide Aufbisse sind im Sinne gegeneinander geneigte schiefer Ebenen gestaltet; je nach Form und Lage dienen sie zur Korrektur von Distal- oder Mesialbissen. Bei Distalbissen kann die Oberkieferplatte zusätzlich einen Gesichtsbogen aufnehmen, der in Schlaufen verankert wird, die auf den posterioren Halteelementen aufgelötet sind; der Gesichtbogen wird mit einem Hochzug verbunden.



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.